[DOWNLOAD] How to Be an Antiracist Autor Ibram X. Kendi


Tamped Der Autor hat eigentlich gar nicht so viel Neues zu sagen wird anderes Eingestreut Und Voriges In Andere und Voriges in andere gekleidet Doch die Verlagslektoren sind zufrieden Das ist der Wermutstropfen bei How to be an AntiracistWenn Sie noch nichts von Ibram X Kendi lasen darf Ihnen das herzlich egal sein dann runden Sie ruhig aufKendi beschreibt sein Leben als fr haktivistischer Schwarzer aus themenbewusster religi ser Familie Und doch sei auch er rassistisch gewesen indem er sich selbst als unnormal angesehen habeDer zweite abwechselnde Strang des Buchs hilft bei der Rassismus Diagnose F r Kendi ist eder Rassist der kein aktiver Antirassist ist Rassismus kann die Denkweise bedeuten dass die Gruppe X nun einmal Und Unab Nderlich Anders Schlechter unab nderlich anders schlechter oder auch dass Gruppe X sich doch einfach anstrengen sollte wie Gruppe Y zu werden Etwas irritiert dabei wie er selbst vielleicht doch d mmliche Konsum Eigenarten des pubertierenden Ibram betont in seinen Identit tskern aufnimmtKendi will einerseits Gleichheit andererseits dass man sie auch aktiv herstelltEin interessantes Buch vier Stern. Guments about what race is and whether racial differences exist to the complications that arise when race intersects with ethnicity class gender and sexuality  In the process he demolishes the myth of the post racial society and builds from the ground up a vital new understanding of racism what it is where it is hidden how to identify it and what to do about Berhebung und Bevormundung anderer ein Die Sprache sich entlarvt es schon Im Wort Antirassist steckt eben auch Rassist wie im Begriff Antifaschist der inklusive ist bei es schon Im Wort #Antirassist steckt eben auch Rassist wie im Begriff Antifaschist der Faschist inklusive ist bei Anh ngern #steckt eben auch Rassist wie im Begriff Antifaschist der Faschist inklusive ist bei Anh ngern Haltung a nur allzu offensichtlich Antirassisten produzieren durchaus rassistische Parolen wie Black lives matter wo es vielmehr All lives matter hei en oder ein schlichtes Lives matter gen gen sollte Solche krassen Fehlleistungen gehen dann so kritiklos wie massenhaft bei denen durch die Rassimus ohnehin f r eine wei e Eigenschaft halten was nat rlich wiederum nichts anderes ist als Genau rassistisch Ich edenfalls ben tige keinerlei professionelle Gesinnungsatgeber die ihr fragw rdiges Erziehungswerk h chst gewinnbringend betreiben Da ich zeitlebens nie Rassist oder Faschist war muss ich mir kein Anti aufpappen lassen um mich moralisch vermeintlich selbstaufzuwerten Und wenn ich im Alltag Rassismus erlebe weiss ich was ich zu sagen oder zu tun habe auchohne mir irgendein wichtigtuerisches Anti Transparent ins Fenster zu h ngen Es wirkt wie ein typisches Nachfolgebuch f r sein Fts as a teacher and storyteller Kendi helps us recognise that everyone is at times complicit in racism whether they realise it or not and by describing with moving humility his own ourney from racism to antiracism he shows us how instead to be a force for good Along the way Kendi punctures all the myths and taboos that so often cloud our understanding from ar. Is living up to the reviews I read before buying I am taking time to slowly digest and study

This Book Realising And Better 
book realising and better reviews I read before buying I am taking time to slowly digest and study this book realising and better understanding concepts of euity and ineuity as they affect people who are ineuity as they affect people who are marginalised I encourage everyone but particularly White people to read this Lap up the education provided by the author who has tackled this world wide issue with such honesty and sincerity I learnt so much reading this and it provided perspectives on racism that previously I hadn t considered because of my own white privilege be Not sure who this was written for Definitely not intended for an audience that knows much about history or how to construct an argument Feels like it was intended to be a sermon Unfortunately the argumentation and style dilutes the message which is something a great deal of the US needs to hear Kendi has the right goal but not a very compelling way to get there Entweder man ist Rassist oder man ist es nicht Entweder man ist Faschist oder man ist es nicht Sich als sogen Antirassist bzw Antifaschist zu gerieren schlie t bereits Selbstgerechtigkeit Selbst. Brought to you by PenguinNot being racist is not enough We have to be antiracistIn this rousing and deeply empathetic book Ibram X Kendi founding director of the Antiracism Research and Policy Center shows that when it comes to racism neutrality is not an option until we become part of the solution we can only be part of the problem  Using his extraordinary gi. ,

DOWNLOAD ¶ E-book, or Kindle E-pub ↠ Ibram X. Kendi

,
How to Be an Antiracist